Der Pilot, der größte SUV im Honda-Sortiment, ist bekannt für seine großen Sitzmöglichkeiten und seine Vielseitigkeit. Die erste Generation vor dem Facelift war zwischen 2002 und 2005 in Produktion. Die in diesem Auto eingesetzte Beleuchtungstechnologie ist jedoch heute mehr als 20 Jahre alt.     Der werksseitig eingebaute Halogenscheinwerfer verfügt über einen H4-Reflektor, der auch im Neuzustand einen durchschnittlichen Lichtstrahl erzeugt. In vielen Fällen wurde seine Lichtausbeute weiter beeinträchtigt, da sich die Glühbirne und die allgemeine Alterung dazu bringen, dass sich die reflektierende Schicht ablöst.    Ein Kauf neuer oder gebrauchter Originalscheinwerfer für Ihren Honda Pilot aan te moeten schaffen. Das ist aber zum Glück nicht nötig. Ob Ihr Fahrzeug ab Werk mit H4 halogen ausgestattet wurde, es gibt Upgrade-Kits, die in Ihre vorhandenen Scheinwerfer passen.     Diese kompletten Nachrüstsätze bieten nicht nur eine überlegene Helligkeit und Haltbarkeit, sie sind auch günstiger als der durchschnittliche Honda Pilot Xenon-Scheinwerfer mit Xenonlampen und Vorschaltgeräten. Da alle Komponenten neu sind, bieten sie eine Garantie von 2 Jahren. Weitere Vorteile gegenüber OEM-Scheinwerfern sind Canbus-sichere Ausführungen und mühelose halogen-to-xenon Umbauten. Darüber hinaus funktionieren die Nivelliersysteme ohne Anpassungen an den Scheinwerferanschlüssen. Sie können alle bereits vorhandenen Vorschaltgeräte verwenden, um bei Xenon-Upgrades weiter zu sparen.     Egal für welches Nachrüst-Upgrade-Kit Sie sich entscheiden, Sie verbessern die Lichtausbeute erheblich und machen das Fahren sicherer und angenehmer. Selbstverständlich wird Ihr Honda Pilot mit dem luxuriösen hellen Licht der neuesten xenon Technologie hervorragend aussehen. 

Honda Pilot

 

img

Added to cart successfully!