Der Alfa Romeo 166, der für seine stilvollen italienischen Linien und sein luxuriöses Erscheinungsbild bekannt ist, wurde zwischen 2003 und 2005 noch in Produktion gebracht.    Der werkseitig eingebaute Standard ist ein D1S / HB3-Bi-Xenon-Scheinwerfer von Valeo mit einem der schlechtesten Projektorentwürfe, die jemals hergestellt wurden. Die Bi-Xenon-Setups verfügen über einen 3,0-Zoll-Projektor, der Ende der 90er Jahre entworfen wurde. Es ist bekannt, dass diese Projektoren ihre reflektierende Schicht bis zu dem Punkt verlieren, an dem sie im Inneren schwarz werden, wodurch die Lichtleistung gefährlich niedrig ist.    Ein Kauf neuer oder gebrauchter Originalscheinwerfer für Ihren Alfa Romeo 166 Facelift aan te moeten schaffen. Das ist aber zum Glück nicht nötig. Ob Ihr Fahrzeug ab Werk mit D1S/HB3 bi-xenon ausgestattet wurde, es gibt Upgrade-Kits, die in Ihre vorhandenen Scheinwerfer passen.    Diese kompletten Nachrüstsätze bieten nicht nur eine überlegene Helligkeit und Haltbarkeit, sie sind auch günstiger als der durchschnittliche Alfa Romeo 166 Xenon-Scheinwerfer mit Xenonlampen und Vorschaltgeräten. Da alle Komponenten neu sind, bieten sie eine Garantie von 2 Jahren. Weitere Vorteile gegenüber OEM-Scheinwerfern sind Canbus-sichere Ausführungen und mühelose halogen-to-xenon Umbauten. Darüber hinaus funktionieren die Nivelliersysteme ohne Anpassungen an den Scheinwerferanschlüssen. Sie können alle bereits vorhandenen Vorschaltgeräte verwenden, um bei Xenon-Upgrades weiter zu sparen.    Egal für welches Nachrüst-Upgrade-Kit Sie sich entscheiden, Sie verbessern die Lichtausbeute erheblich und machen das Fahren sicherer und angenehmer. Selbstverständlich wird Ihr Alfa Romeo 166 mit dem luxuriösen hellen Licht der neuesten xenon Technologie hervorragend aussehen.

Alfa Romeo 166

 

img

Added to cart successfully!